Zum Hauptinhalt springenStadtwerke Duisburg

Stadtwerke-Wasserwelt

Erhalt der Artenvielfalt


Wir engagieren uns gerne in einem der traditionsreichsten Zoos Deutschlands. Dabei unterstützen wir den Zoo Duisburg nicht nur voller Energie, wenn es um die zuverlässige Lieferung von Strom, Gas und Wasser geht. Im November 2023 wurde die Stadtwerke-Wasserwelt am Kaiserberg eröffnet. Dazu gehören das facettenreiche Aquarium und die beeindruckende Tropenhalle Rio Negro.

Artenvielfalt im Aquarium

Das Aquarium ist das älteste Gebäude im Zoo Duisburg und überrascht mit einer Vielzahl an Wasserbewohnern. Verschiedene Themenbecken - von den Flüssen des Amazonas bis hin zu tropischen Gewässern - präsentieren die Vielfalt unter Wasser. Neben Fischen warten Anemonen, Seepferdchen, Seesterne Spiegeleiquallen sowie Oktopus Theo auf die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher. 

Seekühe

Sanfte Riesen in der Tropenhalle

Die Tropenhalle Rio Negro hat eine Fläche von knapp 1.000 Quadratmetern. Hier sind viele bedrohte Tiere beheimatet. Besucherinnen und Besucher können die Wasserwelt durch eine 18 Meter lange Scheibe sehen. Zudem können sie von einer Hütte aus die Baumkronen erforschen.

Hier leben seit dem Sommer 2022 zwei Rundschwanz-Seekühe, auch Manatis genannt. Für eine von ihnen, den Seekuh-Teenager „Pablo“, haben wir die Patenschaft übernommen. Pablo teilt sein Zuhause mit seinem Bruder Manfred. Manfred wurde 2017 und Pablo 2019 geboren. Ihre Geburtsstätte war der Zoo in Odense, Dänemark.

Die friedfertigen Tiere werden auf der sogenannten Roten Liste geführt. Dabei sind besonders Sportboote in küstennahen, flachen Gewässern eine der größten Gefahren. Weil Seekühe die Motoren der Boote gar nicht oder zu spät hören, kommt es immer wieder zu Zusammenstößen mit tragischem Ende: Die Schiffsschrauben fügen den Tieren schwere und teils tödliche Verletzungen zu. Durch den Bau von Fabriken und dem Abbau von Rohstoffen verändert sich der Lebensraum der Seekühe zusätzlich: Mangroven werden abgeholzt und die Abwässer der Industrie verschmutzen ganze Ökosysteme. 

Der Zoo Duisburg unterstützt die Organisation Yaqu Pacha e.V.. Diese engagiert sich für den Schutz von Seekühen und anderen wasserlebenden Tierarten in Südamerika. Durch den Yaku Pacha e.V. werden Projekte zur Umweltbildung, Forschung sowie die Aufforstung von Mangrovenwäldern unterstützt. 

Videos

Auf seinem Facebookkanal gewährt der Zoo Duisburg spannende und faszinierende Einblicke in den Zooalltag.

Rio Negro

Ein Stück Tropen mitten im Ruhrgebiet

Eintauchen in faszinierende Tierwelten und einzigartige Lebensräume. Sie begegnen Faultieren in den Baumkronen, begleiten Seekühe beim Tauchen und begegnen Schildkröten auf Augenhöhe. 

Video auf Facebook anschauen

Guten Appetit

Begleiten Sie die Kuratorin bei einer Handfütterung

Auf dem Speiseplan unserer Seekühe Pablo und Manfred stehen insbesondere verschiedene Salatsorten – und das in beachtlichen Mengen. Aktuell servieren die Tierpflegerinnen und Tierpfleger täglich rund neun Kisten der grünen Kost. Erweitert wird der Speiseplan täglich um weitere Gemüsesorten: Neben zwei Kisten Kohl werden in mundgerechte Stücke geschnittene Rote Beete, Gurke, Paprika und Sellerie angeboten.

Video auf Facebook anschauen

Besuch bei den Goldenen Löwenäffchen

Artenschutz im Zoo Duisburg

Auch das Goldene Löwenäffchen ist Bewohner der Tropenhalle Rio Negro innerhalb der Stadtwerke-Wasserwelt. Die Geschichte der Löwenäffchen ist eine von vielen, mit denen Zoos eindrucksvoll gezeigt haben, dass sie für Artenschutz- und Auswilderungsprojekte unerlässlich sind.    

Video auf Facebook anschauen


Kundenkarten-Vorteil

Das ganze Jahr günstig in den ZOO Duisburg
Mit der Stadtwerke-Kundenkarte sparen Sie am Stadtwerke-Familientag 50 % sowie ganzjährig zwischen 10 % (vom 01. März bis 31. Oktober) und 20 % (vom 01. November bis 28.Februar) auf alle Tageskarten inklusive Einritt im Delfinarium. 
 
Jetzt beantragen

Das könnte Sie auch interessieren!

Weitere Themen auf unserer Seite

Eine Luftaufnahme vom Rhein und seinem grünen Ufer
Naturschutzmaßnahmen

Was wir tun, um die Umwelt zu schützen


Jetzt informieren

Eine Mutter füllt mit ihrer Tochter ein Glas Wasser an der Spüle auf.
Trinkwasser

In Duisburg kümmern wir uns darum, dass das Trinkwasser, das aus Ihrem Wasserhahn fließt, unbedenklich trinkbar ist. 


Jetzt informieren

Der Stadtwerketurm bei Sonnenuntergang
Stadtwerketurm

Der Stadtwerketurm ist Landmarke und für viele Duisburgerinnen und Duisburger eines der Wahrzeichen unserer Stadt.


Jetzt informieren