23.07.2019: Trinkwasser: Die perfekte, gesunde Erfrischung für die heißen Tage

23. Juli 2019: Trinkwasser: Die perfekte, gesunde Erfrischung für die heißen Tage

Erneut stehen den Duisburgern extrem heiße Tage bevor. Die Meteorologen sagen Temperaturen von teils mehr als 35 Grad voraus. Das wird anstrengend für den Körper und da heißt es vor allem ausreichend trinken. Die Stiftung Warentest hat jüngst Mineralwässer unter die Lupe genommen und in diesem Rahmen auch in 20 deutschen Städten das Trinkwasser mit betrachtet. Das Ergebnis der Warentester war eindeutig: Während es bei den Mineralwässern durchaus Beanstandungen gab, erfüllte das Trinkwasser in allen getesteten Städten  allerhöchste Qualitätsstandards. Kein Wunder, gehört doch Trinkwasser in Deutschland zu den am meisten getesteten Lebensmitteln überhaupt. Die Trinkwasserverordnung regelt genau, welche Tests durchzuführen sind und welche Grenzwerte nicht überschritten werden dürfen, um beanstandungsfreie Lebensmittelqualität zu liefern.

Das gilt natürlich auch für das Trinkwasser in Duisburg, das von den Stadtwerken Duisburg in zwei eigenen Wasserwerken im Düsseldorfer Norden gewonnen wird. Die Qualität des Wassers wird täglich vom Wasserlabor Niederrhein getestet. Transparenz spielt dabei eine besondere Rolle, so sind die Ergebnisse der Trinkwasseranalyse für jedermann im Internet abrufbar unter www.stadtwerke-duisburg.de/privatkunden/wasser/. Außerdem erklären die Stadtwerke Duisburg hier, welchen Weg das Wasser zurücklegt, ehe es in die Duisburger Haushalte gelangt. Der Weg ist weit und die technische Ausstattung der Wasserwerke hochmodern und komplex – trotzdem ist Trinkwasser weitaus günstiger als andere Getränke. Gerade einmal 1,63 Euro beträgt der Arbeitspreis für einen Kubikmeter Wasser, also 1.000 Liter Trinkwasser in geprüfter Lebensmittelqualität. Für einen Euro bekommt man von den Stadtwerken Duisburg 613,5 Liter Trinkwasser. Zum Vergleich: Vom Testsieger unter den Mineralwässern bei der Stiftung Warentest bekommt man für einen Euro gerade einmal 7,7 Liter. Günstiger kann also niemand in Duisburg seinen täglichen Flüssigkeitsbedarf decken als mit Trinkwasser und gesundheitlich vollkommen unbedenklich zudem.

Ab heute und an den kommenden heißen Tagen spendieren die Stadtwerke Duisburg übrigens den Duisburgerinnen und Duisburgern wieder eine Erfrischung. Mit der Energie Lounge stehen unsere Mitarbeiter heute, Mittwoch und am Donnerstag auf der Königstraße und schenken frisches, gekühltes Trinkwasser aus. Außerdem kann man sich den gemütlichen Sitzgelegenheiten eine kleine Erholungspause gönnen. Und weil die Stadtwerke nicht nur Wasserversorger, sondern natürlich auch Stromversorger sind, kann in der Pause auch das Smartphone schnell mit frischem Saft „erfrischt“ werden.

Kommen Sie gut durch die heißen Tage!

Zurück