SWDU - Wallboxen

Wallboxen

Egal ob als Wohnungs- und Hauseigentümer oder Mieter:
Laden Sie Ihr Elektroauto schnell und bequem direkt von Zuhause aus. Wir schauen uns die Gegebenheiten vor Ort an, überprüfen Ihren Hausanschluss und unterstützen Sie bei der Planung, Anschaffung und Installation einer Wallbox.


Warum benötige ich eine Wallbox zum Laden?

Auch wenn sich in den meisten Garagen Haushaltssteckdosen finden, reichen diese nicht nicht aus, um damit Elektroautos dauerhaft zu laden. Eine Wallbox ist die optimalste Schnittstelle zwischen dem häuslichen Stromnetz und dem Ladekabelstecker. Sie ist für den Innen- und Außenbereich geeignet und kann dementsprechend sowohl in der Garage, als auch im Carport angebracht werden.

 

 

Unser Starterangebot

Für Neueinsteiger bieten wir beispielsweise unser Mobility Pack Basic inkl. der Wallbox eMH1 von ABL im attraktiven Gesamtpaket an. Hierbei enthalten ist die Installation der Wallbox von ABL sowie die Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln. Als Fördervoraussetzung gilt die Versorgung über einen zertifizierten Öko-Stromtarif, welchen Sie über uns abschließen können.

Mobility Pack Basic

Mit unserem Mobility Pack Basic erhalten Sie folgende Leistungen:

►  Wallbox eMH1 von ABL
►  Ladeleistung bis zu 11kW
►  einstellbarer Ladestrom via Configuration Software
►  Installation und Montage
►  Inbetriebnahme und Einweisung
►  Fördermittelberatung
►  optional ein günstiger Öko-Stromtarif

 

Gemeinsam mit unseren regionalen Handwerkspartnern haben wir außerdem die Wallboxen aller großen Anbieter, wie beispielswiese Mennekes oder Alfen, im Angebot. Gerne beraten wir Sie bei der Anschaffung der geeigneten Wallbox für Ihr Elektroauto.
 

Unverbindliches Angebot anfordern

Tipps für die Anschaffung einer Wallbox

Was ist, wenn ...


...ich in einem Eigenheim wohne?

Ob in der Garage, unterm Carport oder an der Hauswand: Für Eigenheimbesitzer gibt es einige Möglichkeiten zur Installation einer eigenen Wallbox. Falls Sie gerade eine Haus planen oder bauen, kann es sich lohnen, für die Zukunft schon einmal Leerrohre und auch Leitungen zu verlegen, auch wenn Sie aktuell noch nicht auf E-Mobilität setzen möchten. 

 

 


...ich in einer 
Eigentumswohnung wohne?

Um eine Wallbox in der Garage oder an Ihrem Stellplatz installieren zu dürfen, benötigen Sie aktuell noch die Zustimmung der anderen Eigentümer. Die Bundesregierung hat allerdings einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der den Einbau einer Ladevorrichtung allen Wohneigentümern ermöglichen soll. Sobald das neue Gesetz in Kraft tritt, können die anderen Eigentümer lediglich über die Art der Durchführung der Baumaßnahme mitbestimmen.


...ich in einer Mietwohnung wohne?

Um als Mieter eine Wallbox in der Garage oder an Ihrem Stellplatz installieren zu dürfen, benötigen Sie die Zustimmung Ihres Vermieters. Idealerweise informieren Sie diesen in einem persönlichen Gespräch über Ihren Wunsch. Möglicherweise gibt es bereits weitere Mieter, die ebenfalls Interesse am Einbau einer Lademöglichkeit haben. Je mehr Interessenten zusammenfinden, desto mehr wird dem Vermieter ein notwendiger Bedarf vor Augen geführt, zudem sinken die Kosten für den Einzelnen und die Entscheidung wird erleichtert.

 

 

Wir beraten Sie gerne.

Alles, was Sie für einen gelungenen Einstieg in die Elektromobilität brauchen:

► kostenlose Erstberatung
► vertiefende Beratung zu speziellen Themen wie Anschaffung von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur
► Fördermittel und Finanzierungslösungen

0203 604 11 11

energiedienstleistungen@stadtwerke-duisburg.de


Kontaktformular Elektromobilität

 

Weitere Informationen?

Sie wollen mehr über Elektromobilität
erfahren? Auf unserer Themenseite haben
wir interessante Fakten und Daten für Sie
zusammengestellt. 

► Zur Themenseite Elektromobilität